Manuelle Therapie

Mobilisationstechnik für reversibel gestörte Gelenke der Extremitäten oder der Wirbelsäule. Die Hauptindikationen der manuellen Therapie sind z.B. mangelnde Beweglichkeit (teilweise mit Schmerzen) der großen Gelenke wie Schulter-, Hüft-, Knie- und Fußgelenk, sowie kleine Gelenke wie Finger und Zehen.

Blockierungen der Wirbelgelenke, die zu Kopfschmerzen, Schwindel, Tinnitus , Sehstörungen, Migräne führen können. In den tieferen Bereichen der Wirbelsäule können Atemfunktionsstörungen, Herzschmerzen sowie im Lendenbereich Lenden- und Leistenschmerzen oder auch Ausstrahlungen in den Beinen vorkommen.